✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Tansania

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

Aktivitäten in Tansania

Während Ihrer Safari oder Rundreise durch Tansania und Sansibar können Sie jede Menge tolle Ausflüge und Aktivitäten unternehmen, von abenteuerlichen Moutenbike-Touren und Wanderungen, über den Besuch traditioneller Stämme bis zu Segelausflügen auf Sansibar. Nachfolgend haben wir einige der schönsten Ausflüge für Sie aufgelistet.

    Ballonsafari, Highlight einer Tansania Reise

    Eine Ballonsafari gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen in Tansania. Die Fahrt in einem Heißluftballon über die riesigen Weiten der Serengeti macht Ihren Urlaub in Tansania zu einer unvergesslichen Reise. Der Ballon fliegt so tief wie möglich über den Baumkronen, sodass Sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten können und die schönsten Bilder sehen. Da der Ballon mit der Geschwindigkeit des Windes fliegt, hören Sie buchstäblich jedes Geräusch und fühlen sich eins mit der Natur. Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich unvergesslichen Erlebnis sind, ist eine Ballonsafari genau die richtige Aktivität in Tansania für sie! Sie können die Ballonsafari an verschiedenen Orten mitmachen. Hierunter sehen Sie die Orte und beste Zeit, um die Migration zu sehen:

    Ndutu: Februar,  Zentral Serengeti: April und die ersten zwei Maiwochen, Nord Serengeti: Ende Juli, August und September

    Mehr Informationen über die Safari in einem Heißluftballon.

    Canopy Walk / Treetop Walk im Lake Manyara Nationalpark

    Wenn Sie im Lake Manyara Nationalpark auf Safari gehen, sollten Sie sich unbedingt nach dem Canopy Walk, auch Treetop Walk genannt, erkundigen. Dieses beeindruckende Erlebnis, können Sie in Tansania nur im Lake Manyara Nationalark mitmachen. Der Canopy Walk führt Sie in ca. 15 Metern Höhe über stabile Brücken entlang der Baumkronen durch die wunderschönen unberührten Natur des Nationalparks. Der Spaziergangs in luftiger Höhe bietet Ihnen auf der über 370 m langen Strecke wunderschöne Ausblicke. Eine wirklich einzigartige Möglichkeit, die Natur aus einer ganz neuen Perspektive zu erleben! Genießen Sie die schöne Aussicht gemeinsam mit Affen, Schmetterlingen und verschiedenen exotischen Vögeln, die sich auch hoch in den Bäumen aufhalten! Diese Aktivität in Tansania dauert in der Regel etwa eine halbe Stunde, kann aber auch länger dauern, je nachdem, wie lange Sie auf der Brücke bleiben. Eine echtes Highlight Ihrer Tansania Reise!

    Preis: € 45,- pro Person

    Schöne Wanderung zu den Mount Meru Falls

    Der Mount Meru in Arusha gehört zu den Favoriten unter den Aktivitäten des Tansania Specialist. Direkt im Arusha Nationalpark gelegen, ist der Mount Meru nach dem Kilimandscharo der zweithöchste Berg Tansanias. Es handelt sich um einen schlafenden Vulkan, dessen Böden an den Hängen sehr fruchtbar sind. Die Bewohner rund um den Mount Meru bilden eine ganz eigene Bevölkerungsgruppe. Am Fuße des Berges liegen wunderschönen Wasserfälle – die Mount Meru Falls. Besuchen Sie die Wasserfälle in Begleitung eines englischsprachigen Guides.

    Preis: € 19,- pro Person (exkl. Transport ca. halbe Stunde Fahrt von Arusha a € 60,- pro Auto)

    Quadtour durch Kaffeeplantagen…. Einzigartige Einblicke in das tansanische Leben

    Während dieser abenteuerlichen Quadtour in der Umgebung von Arusha, bekommen Sie Orte zu sehen, die Sie auf einer Jeep Safari niemals sehen würden. Die geführte Quadtour beginnt inmitten einer mehrere Hektar großen Kaffeeplantage. Nachdem Sie eine Einweisung in Sachen Sicherheit erhalten haben, startet die Tour. Zunächst nimmt Ihr Guide Sie mit auf eine Fahrt durch die Kaffeeplantagen, dann geht es weiter an mehreren afrikanischen Farmen entlang. Ihr Guide gibt das Tempo und die Richtung vor, während Sie die traumhafte Umgebung genießen. Lassen Sie die tansanische Natur mit ihren schönen Bäumen und prächtigen Pflanzen, auf sich wirken. Ein Blick vom Quad in die wunderschöne Natur und Kultur während dieses Ausflugs in Tansania, ist auf jeden Fall empfehlenswert.

    1 Stunde Quadfahrt: Preis: € 95,- pro Quad und eine weitere Person auf einem Quad kostet € 75,- pro Person (exkl. Transport ca. halbe Stunde Fahrt von Arusha a € 60,- pro Auto).

    2 Stunden Quadfahrt: Preis: € 170,- pro Quad und eine weitere Person auf einem Quad kostet € 90,- pro Person (exkl. Transport ca. halbe Stunde Fahrt von Arusha a € 60,- pro Auto).

    * Der Fahrer des Quad Bikes muss mindestens 16 Jahre alt sein und einen Führerschein vorweisen können. Der Rücksitz ist ab 12 Jahren erlaubt.

    Erkunden Sie die Umgebung von Arusha während einer Mountainbike-Tour

    Die 2-stündige Mountainbike Tour führt Sie auf abenteuerlichen, schmalen Wegen entlang lokaler Felder und tansanischer Bauern. Außerdem kommen Sie auch an den lokalen Dörfern am Rande von Arusha vorbei. So bekommen Sie während der Tour einen guten Eindruck, wie die lokale Bevölkerung lebt und können die Aussicht auf die Plantagen genießen. Die Landschaft ist flach und die Wege sind zum Teil überschattet, was die Fahrt sehr angenehm macht..

    Ausrüstung: Mountainbikes und Helme
    Zeit: 2 Stunden, morgens oder abends

    Preis: € 39,- pro Person (exkl. Transport € 50,- pro Auto ca. 40 Minuten Fahrt von Arusha)

    Die Rundugai Hot Springs (Heiße Quellen von Rundugai)

    Etwa 35 Kilometer von Moshi entfernt befinden sich die heißen Quellen von Rundugai – eine kleine Oase inmitten einer trockenen Wüstenlandschaft. In dem Gebiet strömt heißes Wasser aus dem tiefen Untergrund nach oben. Das Wasser, dass aus der Erde heraustritt hat eine sehr angenehmen Temperatur, es ist kristallklar und teilweise bis zu 6 Meter tief. Das hellblaue Wasser ist so klar, dass man auch an den tiefsten Stellen noch bis auf den Grund sehen kann! Die Quelle ist von Palmen umgeben und die großen Wurzeln der Feigenbäume erheben sich oft über die Oberfläche und enden in der Quelle. So können Sie sich an den Wurzeln der Bäume festhalten, während Sie den warmen Wasserstrahl spüren, der unter Ihnen hindurchgeht. Träumen Sie einfach vor sich hin und genießen die Geräusche der Affen und exotischer Vögel um Sie herum. Kombinieren Sie diese Aktivität mit einem köstlichen Picknick und Sie werden sich rundum wohlfühlen. Wenn Sie Glück haben, haben Sie an klaren Tagen auch einen herrlichen Blick auf den Kilimandscharo.

    Preis: € 19,- pro Person (exkl. Transport € 150,- pro Auto ca. 2 Stunden Fahrt von Arusha)

    #1 Aktivität auf Sansibar: Safari blue!

    Der Safari Blue Trip ist ein Tagesausflug, den Sie während Ihres Sansibar Urlaubs unternehmen können. Während des Bootsausflug fahren Sie mit einem traditionellen Holzboot (genannt Dhow) zu 2 verschiedenen Schnorchelplätzen. Diese befinden sich im Menai Bay Naturschutzgebiet, das als einer der schönsten Schnorchelplätze Sansibars bekannt ist. Hier schwimmen Sie inmitten wunderschöner tropischer Fische! Auch der Besuch einer Sandbank steht auf dem Programm. Nach den verschiedenen Aktivitäten, werden Sie auf eine Insel gebracht, wo Sie ein köstlichen „Swahilli Meeresfrüchte Barbeque“ mit anschließend verschiedenen lokalen Obst- und Kaffeesorten erhalten.

    Während der Bootsfahrt haben Sie auch die Gelegenheit Delfine zu entdecken, die hier zu Hause sind! So bietet der Tag viel Abwechslung zwischen Schwimmen und Schnorcheln im kristallklaren Wasser an den schönsten Schnorchelplätzen Sansibars. Zusätzlich kommen Sie während der Tour an einem abgelegenen Mangroven Wald vorbei, wo Sie auch tauchen können. Dieser Tagesausflug ist, nach dem Feedback unserer Kunden, ein absolutes Muss auf Sansibar!

    Auf der gesamten Tour werden Sie von einem Guide begleitet und selbstverständlich erhalten Sie eine professionelle Schnorchelausrüstung! Alle Getränke wie Wasser und Soda werden während der gesamten Reise bereitgestellt, Bier ab dem Mittagessen. Es sind auch Snacks auf dem Boot und auf der Insel erhältlich.

    Preis: € 60,- pro Person (exkl. Transport, diese Kosten hängen von der Lage Ihres Aufenthaltes auf der Insel ab).

    Arusha Stadtrundfahrt

    In Arusha können Sie eine sehr schöne geführte, halb-oder ganztägige Stadtrundfahrt mitmachen. Der Tourguide führt Sie zu den schönsten und interessantesten Orten dieser lebendigen Stadt. Während der Tour haben Sie die Möglichkeit, sowohl den lokalen Dorfmarkt zu besuchen als auch den großen Markt von Arusha. Um ganz in die einzigartige Kultur von Arusha und Tansania einzutauchen, können Sie während der Tour auch eine Schule besuchen, eine Kirche besichtigen und in einer lokalen Bar ein einheimisches Getränk genießen (z.B. ein Bananenbier!). Wenn Sie sich für eine ganztägige Tour entscheiden, besuchen Sie nach einem köstlichen Mittagessen eine Reihe von lokalen Plantagen, worunter eine Kaffeeplantage und eine Blumenfarm.

    Arusha hat viel zu bieten und es ist unmöglich alles an einem Tag zu sehen. Um die Tour ganz auf Ihre Wünsche abzustimmen, können Sie Ihrem Tour Guide vorab informieren, wofür Sie sich interessieren. Ihr Reiseleiter stellt dann ein Programm zusammen, dass genau auf Sie zugeschnitten ist. In Arusha können Sie folgendes sehen: Dschungel, lokale Schule, Kirche, Märkte, Museum, Denkmäler, die geschäftige Stadt selbst, Bars mit an einigen Tagen sogar Live-Musik (Via Via), Clock Tower, Maasai-Markt (Souvenirs), aber Sie können auch außerhalb der Stadt einen schönen Spaziergang durch die lokalen Dörfer machen. Für jeden hat Arusha etwas Interessantes zu bieten.

    Preis: € 49,- pro Auto (inkl. Transport)

    Kanufahren auf Lake Duluti & anderen Seen

    Kanufahren auf dem Lake Duluti ist eine sehr unterhaltsame Aktivität in Tanzania. Der kleine Kratersee, nahe des Arusha Nationalparks gelegen, ist bekannt für seine Vielzahl an verschiedenen tropischen Vögel. Umgeben von dicht bewaldeten Kraterwänden, ist Kanufahren hier ein ganz besonderes Erlebnis. Einige Seen bieten sogar die Möglichkeit, verschiedene Tiere wie Giraffen, Antilopen, Impalas oder andere Tiere zu beobachten, die dort zum Trinken hinkommen. Erleben Sie die Stille und genießen Sie die schöne Natur und das herrliche Wetter. Lassen Sie Ihre Hände durch das kühle Wasser gleiten und paddeln Sie in aller Ruhe über den See, während Sie die vielen Wasservögel beobachten und nach anderen Tieren Ausschau halten! Eine Safari der etwas anderen Art! Die Kanutour am Lake Duluti dauert ca. 1,5 Stunden. Dieselbe Aktivität ist auch im Arusha Nationalpark und am Lake Manyara möglich. Während der Tour wird Sie ein erfahrener Reiseleiter begleiten, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

    Preis: € 39,- pro Person (exkl. Transport ca. eine halbe Stunde Fahrt von Arusha)

    Eine Wanderung am Lake Duluti

    Für Naturliebhaber, die gerne wandern, ist eine Wanderung am Lake Duluti genau die richtige Aktivitåt. Während der Wanderung können Sie die tansanische Wildnis und Kultur aus nächster Nähe entdecken. Tauchen Sie in die wunderschöne Natur des Waldes rund um den Duluti Lake ein und bewundern Sie die bunte Vielfalt an Tieren und Wasservögeln. Ein erfahrener Tour Guide begleitet Sie auf die Wanderung und erzählt Ihnen mehr über die Flora und Fauna, die Sie auf diesem 2 – 2,5-stündigen Spaziergang antreffen werden.

    Preis: € 49,- pro Person (exkl. Transport ca. eine halbe Stunde Fahrt von Arusha)

    Nächtlicher Game Drive

    Wenn Sie im Lake Manyara Nationalpark übernachten, haben Sie die Gelegenheit an einem nächtlichen Game Drive teilzunehmen. Der Game Drive gibt der Safari eine ganz andere Wendung – Sie bekommen Tiere zu Gesicht, die Sie tagsüber nicht sehen würden. So eröffnet sich Ihnen eine ganz neue Welt: Die nachtaktiven Tiere, die sich tagsüber verstecken, kommen jetzt zum Vorschein. Sehen Sie Augen in der Dunkelheit aufleuchten, wenn die Scheinwerfer des Safari-Autos auf diese treffen. Ihr Tour Guide wird Ihnen alles über die Tiere erzählen, die zu diesem Zeitpunkt aktiv sind. Vor allem Tiere wie Stachelschweine, verschiedene kleinere katzenartige Raubtiere, Nilpferde, Löwen und Leoparden werden zu dieser Zeit oft gesichtet. Der nächtliche Game Drive findet von 20:00 bis 22:30 Uhr statt. Lassen Sie sich eine der beliebtesten Aktivitäten in Tansania nicht entgehen.

    Preis: € 119,- pro Person

    Mto Wa Mbu Mountainbike Tour

    Mto wa Mbu ist eine grüne Oase in den weiten Maasai-Ebenen. Durch das Vorhandensein von viel Grundwasser werden hier Reis und Bananen angebaut! Hier beginnt die Mountainbike Tour. Stellen Sie sich vor, wie schön es ist auf dem Fahrrad durch wunderschöner Natur und abwechslungsreiche typisch afrikanischer Kultur zu fahren. Die Tour führt Sie entlang afrikanischer Straßen, gelegentlich treffen Sie auf eine Kaffee- oder Bananenfarm. Sie kommen auch an einer afrikanischen Schule vorbei, die Sie besuchen können. Sobald Sie das bewohnte Gebiet hinter sich lassen, geht die Route weiter durch die wunderschönen grünen Wälder, für die die Gegend bekannt ist. Diese Mountainbike-Tour führt durch flaches Gelände und ist daher für Jung und Alt geeignet. Diese Aktivität dauert in der Regel ca. 2 Stunden.

    Preis: € 39,- pro Person (Wenn der Lake Manyara auf dem Programm steht, kann diese Tour ohne zusätzliche Transportkosten gebucht werden).

    Die Materuni & Kuringe Wasserfälle

    Der Wasserfall liegt in der Nähe von Moshi (Materuni) und lässt sich daher am besten mit einem Aufenthalt in Arusha kombinieren. Vor allem für Reisende, die den Kilimandscharo aus der Nähe sehen wollen, aber nicht direkt den Kilimandscharo besteigen wollen, ist dieser Auflug eine tolle Alternative. An klaren Tagen hat man einen schönen Blick auf den Kibo, einen der berühmten Gipfel des Kilimandscharo.

    Materuni Waterfalls (Wasserfall) in Tansania

    Nach einer ca. zweistündigen Autofahrt von Arusha aus erreichen Sie das hübsche Dorf Materuni. Von dort aus wandern Sie gemeinsam mit Ihrem einheimischen Tour Guide zu den wunderschönen Wasserfällen von bis zu 70 Metern Höhe. Die Wasserfälle sind die höchsten in diesem Gebiet. Tausende von Litern kristallklares Wasser aus den Gletschern des Kilimandscharos stürzen aus der Höhe in den Pool am Fuße der Wasserfälle. Der zauberhafte Weg zum Materuni Wasserfall, der sich 2500m über dem Meeresspiegel befindet, führt Sie durch Täler und tropischen Regenwald.

    Diese Aussichten wechseln sich ab mit Kaffee-, Bananen- und Avocadoplantagen. Unterwegs erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter alles über das lokale Dorfleben, Sie können Bananenbier probieren und erfahren mehr über die verschiedenen Arten von Flora und Fauna in dem Gebiet. Nehmen Sie ein Handtuch mit, wenn Sie ein erfrischendes Bad im klaren Wasser des Kilimandscharo nehmen möchten. Nachdem Sie den Wasserfall besucht haben, erhalten Sie eine Demonstration, wie in Materuni auf traditionelle Weise Kaffee geröstet wird. Danach können Sie eine frische Tasse Materuni Kaffee genießen. Da während der Tour viel gewandert wird (40 Minuten zum Wasserfall), empfehlen wir, gute Wanderschuhe mitzubringen.

    Das Dorf in der Nähe der Wasserfälle ist ein einzigartiges, wunderschönes Dorf, das am Fuße des Kilimandscharo liegt. Das „grüne“ Dorf ist mit gutem Boden gesegnet, sodass Pflanzen hier besonders gut gedeihen. Die Schönheit des Dorfes ist bereits aus der Ferne zu erahnen und lädt dazu ein, das kulturelle Erbe der Chagga näher zu erkunden. Vom Dorf aus bietet sich Ihnen auch einen atemberaubender Blick auf Moshi und den Kilimandscharo. Dies ist eine der Aktivitäten in Tansania, die unbedingt zu empfehlen ist, wenn man dem Kilimanjaro nahe kommen möchte. Alternativ gibt es auch den Wasserfall in Arusha auf dem Berg Meru, der ebenfalls sehr schön ist.

    Preis: € 29,- pro Person (exkl. Transport € 150,- pro Auto ca. 2 Stunden Fahrt von Arusha)

    Besuch einer Kaffeeplantage

    Wenn Sie zum Kilimandscharo geflogen sind und die Gegend schon ein bisschen erkundet haben, haben Sie vielleicht schon die vielen Kaffeeplantagen bemerkt. Es wird hier viel einheimischer Kaffee angebaut und verarbeitet. Auch einige der Lodges aus unserem Reiseangebot verfügen über hauseigene Kaffeeplantagen. Erkundigen Sie sich, ob Sie eine Tour mitmachen können, um die lokale Köstlichkeit zu probieren. Während einer Führung durch eine Kaffeeplantage sehen Sie (je nach Jahreszeit), wie die Kaffeebohnen wachsen und geerntet werden und wie sie schließlich zu echtem Kaffee verarbeitet werden. Wenn Sie in einer anderen Saison kommen, kann Ihnen der Reiseleiter alles über die verschiedenen Bohnensorten erzählen, was genau den köstlichen Kaffeegeschmack ausmacht und wie die Verarbeitung der Bohnen verläuft. Natürlich können Sie das ganze Jahr über eine leckere Tasse frisch gebrühten Kaffee genießen.

    Preis: € 9,- pro Person (exkl. Transport ca. eine halbe Stunde Fahrt von Arusha)

    Olduvai Gorge

    Während eines Besuchs des Ngorongoro Kraters können Sie die Olduvai Gorge besuchen. Dies ist eine 90 Meter tiefe und 50 Kilometer lange Schlucht nordwestlich des Ngorongoro Kraters. Dieser Ort ist nicht nur auf Grund der Schlucht sehenswert, denn hier wurden die ältesten Zeugnisse der menschlichen Evolution gefunden. Im Jahr 1959 fand Mary Leaky einen fast zwei Millionen Jahre alten Affenschädel, auch Australopithecus Boisei genannt. Dieser Schädel dient als Grundlage für die Evolutionstheorie. Sie können hier auch ein kleines Museum mit einige interessanten Ausstellungsstücken besichtigen.

    Preis: € 35,- pro Person

    Ein Maasai Dorf besuchen

    Bei diesem Ausflug in Tansania tauchen Sie in die Kultur, Farben und Traditionen der Maasai ein. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und erleben Sie, wie Menschen mit der einfachsten Lebensform zufrieden sein können. Die Maasai leben in kleinen Hütten, inmitten der Natur, wo auch Löwen, Elefanten und viele andere Tiere leben. Doch die Maasai wissen, wie sie ihr eigenes Gebiet – und das ihrer Ziegen und Kühe – im Einklang mit der Natur schützen können. Bei diesem Ausflug erfahren Sie von den Maasai, wie sie das Leben in der Natur bewerkstelligen und wie ihr Alltag aussieht. Außerdem bekommen Sie einen Einblick in die Traditionen der Maasai und dürfen einen Blick in die Häuser werfen. Eine Erfahrung, die Sie auf Ihrer Tansania-Reise nicht verpassen sollten – Sie werden begeistert sein! Mehr erfahren? Lesen Sie alles über den Besuch eines Maasai Dorfes.

    Preis: € 50,- pro Auto

    Jagen mit den Tanzanian Bush Men (Hadzabe Stamm)

    Hadzabe Stamm in Tansania auf der Jagt mit Pfeil und Bogen

    Wenn Sie den Lake Eyasi besuchen, haben Sie dort die Möglichkeit eine einzigartige Erfahrung zu machen. In dem Gebiet lebt der Hadzabe Stamm, einer der wenigen Stämme der Welt, die noch immer als Jäger und Sammler leben. Sie können nicht nur den Stamm selbst besuchen, sondern ihn auch auf die Jagd begleiten! Erleben Sie aus nächster Nähe, wie sie jagen und ihre Beute erlegen! Sie werden viel darüber erfahren, wie Menschen früher lebten und sehen, welche Fähigkeiten zum Überleben erforderlich sind. Die Bewohner des Hadzabe Stammes sind Experten im Bogenschießen, wie Sie sehen werden, wenn Sie mit Ihnen auf die Jagd gehen.

    Der Stamm ist enorm zurückgegangen und die einzigen verbliebenen Menschen, die wirklich nach den Hadzabe Prinzipien leben, leben am Lake Eyasi. Ein Besuch des Stammes ist ein beeindruckendes Erlebnis bei dem Sie Zeuge eines Lebens in einer der primitivsten Formen werden. Der Hadzabe Stamm ist sehr abhängig vom Dotoga Stamm (der auch hier lebt), da der Dotoga Stamm die Pfeile und Bögen herstellt.

    Wenn Sie mit dem Hadzabe Stamm auf die Jagd gehen wollen, müssen Sie früh aufstehen! Die Jagd beginnt oft früh am Morgen, gegen halb sechs und dauert etwa 3 Stunden. Nach der Jagd besuchen Sie einen Markt, auf dem der Hadzabe und der Dotoga Stamm einen Tauschhandel miteinander betreiben. Die Hadzabe tauschen ihre gefangene Beute gegen neue Pfeile (und eventuell Bögen).

    Achtung: Diese Aktivität ist nicht für jeden geeignet, eventuell werden Sie die Bilder als unangenehm empfinden. Denken Sie jedoch daran, dass dieser Stamm nur Tiere tötet, um zu überleben, und die Natur mit Respekt behandelt. Sie leben wirklich noch so, wie die Natur einmal begonnen hat.

    Preis: € 50,- pro Person (Hierfür muss ein zusätzlicher Tag eingeplant werden, d.h. ein zusätzlicher Tag Safari-Jeep-Verleih + Guide + Unterkunft).

    Tanzanite Experience Arusha

    Der Tansanit ist einer der beliebtesten und seltensten Edelsteine der Welt. Der Edelstein ist nach dem Land benannt aus dem er stammt, nämlich Tansania. Unter der Bevölkerung Tansanias war der Stein schon lange bekannt, jedoch wurde er erst 1967 offiziell für die Gemmologie entdeckt. Danach wurde der Edelstein schnell weltweit bekannt und entwickelte sich zu einem stolzen Besitz Tansanias.

    Wenn Sie sich für Edelsteine interessieren, haben Sie Glück! Das weltweit einzige Tansanit Museum befindet sich im Herzen von Arusha. Bei einem Besuch in diesem interessanten Museum können Sie sich nicht nur den seltenen Stein ansehen und berühren, sondern auch erfahren, wie der Stein entdeckt wurde. In einem nachgemachten Minenschacht können Sie hautnah erfahren, wie der Stein aus den Felsen gehauen und verarbeitet wird. Die Mitarbeiter des Museums sind sehr enthusiastisch und oft bekommt man während der Tour eine leckere Tasse Kaffee angeboten.

    Preis: Kostenlos, das Museum kann auf dem Weg während des Game Drives besucht werden.

    Meserani Snake Park / Maasai Museum + Kameel-Tour bei den Maasai:

    Meserani Snake Park in TansaniaDer Meserani Snake Park ist genau die richtige Aktivität in Tansania für Reisende, die gerne Tiere sehen möchten, die in den Nationalparks schwer zu finden sind. Im Meserani Snake Park können Sie alle Schlangen sehen, die in Tansania zu finden sind. Ein erfahrener Reiseleiter, der Ihnen alles über diese Tiere erzählen kann, wird Sie begleiten. Erfahren Sie während der Tour, wie die Schlangen sich verteidigen, wo sie leben und was sie fressen.

    In dem Park befindet sich auch eine Auffangstation für Vögel, die dort zu Kräften kommen, bevor sie in die Natur zurückkehren können. Manchmal können Sie hier faszinierende Greifvögel sehen. Außerdem können Sie sich auch verschiedene Arten von Krokodilen und Schildkröten anschauen. Und wenn Sie möchten, können Sie ein Foto mit einer harmlosen Schlange machen.

    Eintritt: $ 20,- pro Person, vor Ort zu bezahlen (exkl. Transport ca. 40 Minuten Fahrt).

    An gleicher Stelle befindet sich auch ein Maasai-Museum:

    Maasia Museum in Arusha in TansaniaHier erzählen die Maasai alles über ihre Kultur und erklären sogar Schritt für Schritt, wie sie ihre Häuser bauen. Sie erfahren auch mehr über spezielle Feiertage und Rituale, die dazu gehören. Der größte Unterschied zu einem Besuch eines Masaai Dorfes ist, dass Sie in diesem Museum etwas tiefer in die Lebensweise der Menschen der Maasai-Kultur eintauchen. Jemand aus dem Stamm, erzählt Ihnen über die Bräuche der Maasai. Die Hintergründe des Stammes werden hier etwas tiefer erläutert und es wird keine Demonstrationen geben, wie beim Besuch des Maasai Dorfes..

    Eintritt: oft im Eintrittspreis des Schlangenparks enthalten (verhandelbar).

    Ein Kameelritt:

    Möchten Sie gerne einmal auf einem Kamel reiten? Auch dies ist hier möglich! Wenn Sie gut verhandeln können, können Sie für weniger als € 1,- eine kurze Strecke auf einem Kamel reiten. Für uns war der Kamelritt eine ganz besondere Erfahrung.

    Das Schöne an dieser Aktivität ist, dass sie drei völlig verschiedene Dinge beinhaltet – eine perfekte Mischung aus Natur, Kultur und Aktivität. Durch den Besuch des Museums tauchen Sie darüber hinaus noch viel tiefer in die Kultur der Maasai ein, als während des Besuchs eines Maasai-Dorfes.

    Unternehmen Sie einen 2-tägigen Ausflug zum Lake Natron, eine nette Abwechslung zur Safari!

    Eine wunderbare Pause während einer Safari – diese Aktivität ist perfekt für diejenigen, die ihre Tansania Safari zwischendurch unterbrechen möchten, um sich die Beine zu vertreten und Abenteuer in der wunderschönen Natur zu erleben. Während des Ausflugs zum Lake Natron wandern Sie abseits der ausgetretenen Pfade. Der Lake Natron ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Northern Safari Circuit. Sie können hier schöne Wanderungen machen, Wasserfälle besuchen und vieles mehr… Für den Ausflug zum Lake Natron müssen aufgrund der Entfernung und der damit verbundenen Autofahrt 2 Tage eingeplant werden. Der Ausflug ist absolut empfehlenswert. Kunden, die Ihre Safari unterbrochen haben, um 2 Tage an dem See zu verbringen, sind jedes Mal begeistert. Lesen Sie hierunter, wie die 2 Tage aussehen.

    Nach dem Frühstück packen wir und fahren zum Lake Natron. Dies ist eine schöne Fahrt entlang der Rift Valley Escarpments (dt. ostafrikanischer Graben). Dieser hier über 400 Meter tiefe Graben ist ein wunderschönes Naturphänomen, das von einer prächtigen und vielfältigen Landschaft durchzogen ist.
    Unterwegs besuchen wir ein malerisches Maasai Dorf, welches weniger touristisch, als die Maasai Dörfer entlang der Safariparks, ist. Danach geht es weiter zur Unterkunft, wo Sie übernachten werden. Hier essen wir zu Mittag und wandern dann zu einem Wasserfall, wo Sie auch schwimmen können. Eine tolle Pause von der Safari! Nach der Wanderung kehren Sie in die Lodge zum Abendessen zurück.

    Am nächsten Tag nach dem Frühstück fahren wir an den Lake Natron, nach dem das Gebiet benannt ist. Der See ist ein weltberühmter Brutplatz für Flamingos. Zu der Jahreszeit, in der die Flamingos hier sind, kann man Tausende von Flamingos sehen. Hier werden wir von einem lokalen Reiseleiter, der uns viel über die Flamingos und deren natürliche Umgebung erzählt, zum „Flamingo-Aussichtspunkt“ geführt. Nach der Wanderung kehren wir zur Lodge zurück, um zu Mittag zu essen. Danach können Sie den Nachmittag in der Lodge verbringen. Die Lodge, die auch über einen Swimmingpool verfügt, befindet sich in einer wunderschönen Lage zwischen einem Vulkan und dem See. Ein großartiger Ort, um einen Nachmittag gemeinsam zu relaxen. Wenn Sie statt dessen lieber noch einen weiten Ausflug mit unserem Reiseleiter unternehmen möchten,ist dies natürlich auch möglich.

    Für die echten Abenteurer gibt es auch die Möglichkeit, den Vulkan Ol Doinyo Lengai (2.960 Meter hoch) zu besteigen. Dann brechen Sie um Mitternacht auf, um zum Sonnenaufgang auf den Gipfel des aktiven Vulkans zu stehen. Die Kosten betragen € 110,- pro Person. Bitte beachten Sie, dass etwas Klettererfahrung erforderlich ist.

    Preis: Die Kosten für diese Aktivität unterscheiden sich nicht wesentlich von den Kosten für eine Tages-Safari für 2 Personen ca. € 430,- pro Person und Tag (Safari Jeep inkl. Privatführer, Unterkunft auf Basis Vollpension, Parkgebühren). Für 4 Personen ca. € 70,- pro Person günstiger.

    Bananenbier probieren!

    Bananenbier ist eine echte Spezialität Tansanias und wird hier auch viel getrunken. In Mto wa Mbu (und anderen Gebieten) Tansanias gibt es große Bananenplantagen, wo gelbe und rote Bananen angebaut werden! Die Bananen werden zum Kochen, zum Essen, aber auch zur Herstellung von Bananenbier verwendet.

    Es gehört zur tansanischen Tradition gemeinsam Bananenbier zu trinken, vor allem bei besonderen Gelegenheiten. Und es schmeckt auch sehr lecker! Bananenbier bekommen Sie eigentlich überall, aber es ist auch sehr interessant zu sehen, wie es hergestellt wird. In der Brauerei können Sie das ungefilterte Produkt probieren.

    Preis: € 9,- pro Person

    Entdecken Sie Karatu

    Bei einem Besuch des Ngorongoro fahren Sie an einem Dorf namens Karatu vorbei. Dieses Dorf ist eine großartige Gelegenheit, neben den Safaris einen Eindruck von der Kultur Tansanias zu bekommen.

    Erkunden Sie (zusammen mit Ihrem Reiseleiter) die interessanten Straßen von Karatu. Besuchen Sie den Markt, wo Sie an schönen Ständen und kleinen Geschäften besondere Souvenirs kaufen können. Neben lokal angebautem Gemüse und Gewürzen finden Sie hier handgemachte Kunstwerke wie Gemälde, Holzschnitzereien und Schmuck. In den Straßen von Karatu können Sie auch typische lokale und frische Snacks / Mahlzeiten genießen. Darüber hinaus kennen unsere Guides noch viele Insider Tipps für Karatu, die Sie als Tourist normalerweise nicht entdecken würden. Diese Aktivität wurde zu den beliebtesten Aktivitäten in Tansania gewählt.

    Kostenlos, da Sie mit unserem Safari Auto + privatem Reiseleiter fahren.

    Die Iraqw besuchen

    Tansania ist die Heimat von mehr als 140 verschiedenen Stämmen, worunter die Iraqw – eine Volksgruppe mit rund einer halben Million Angehörigen! Die Iraqw sind allem für ihre landwirtschaftlichen Fähigkeiten bekannt. Hier können Sie bei einem Besuch noch viel lernen.

    Viele Angehörige des Stammes leben in der Gegend rund um Karatu. Die meisten Iraqw wohnen heutzutage in moderneren Häusern, aber einige wohnen noch immer in den traditionellen Hütten aus Schlamm, Zweigen und Stroh. Trotz der moderneren Häuser, ist der Lebensstil der Iraqw noch immer einfach und sie sind im Allgemeinen sehr glücklich.

    Wenn Sie sich dazu entscheiden ein Iraqw Dorf zu besichtigen, wird Ihnen alles über den Lebensstil der Volksgruppe und dessen Geschichte erzählt. So erfahren Sie zum Beispiel mehr über den früheren Krieg mit den befeindeten Maasai, von dem immer noch etwas zu spüren ist. Sie können auch einige der Häuser der Bewohner besuchen, die Ihnen gerne zeigen, wie sie leben und was sie tun. Während einer Fahrt durch das Dorf sehen Sie viele Elemente der Landwirtschaft. Hühner, Ziegen und andere Tiere laufen hier herum. Die Bevölkerung ist im Allgemeinen sehr gastfreundlich. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie während der Tour auf eine Tasse Tee oder Kaffee eingeladen werden. Diese Menschen leben hauptsächlich vom Tourismus und es ist daher üblich, als Dankeschön für die Gastfreundschaft ein kleines Trinkgeld zu hinterlassen.

    An jedem siebten Tag des Monats findet in Karatu ein großer Markt statt, auf dem die lokalen Händler der Iraqw ihre Waren verkaufen. Hier gibt es alles: Kleidung, Kräuter, Essen, Vieh, Töpfe, Kunstwerke und andere Dinge. Wenn Sie ein einzigartiges Souvenir finden wollen, dann sind Sie hier genau richtig! Ebenfalls am 25. des Monats gibt es eine kleinere Version des Marktes. Wenn Sie den Markt bei Ihrem Besuch in Tansania verpasst haben, können Sie jederzeit den regulären Markt in Karatu besuchen, was auch sehr interessant ist.

     

     

    Aktivitäten in Tansania

    Haben Sie eine Frage?