Tourvers logo

✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Tansania

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

ab €221.50 p.P. pro Tag* Reiseangebot ansehen

Tarangire Nationalpark

Der Tarangire Nationalpark ist der Nationalpark weltweit, der die größte Population an Elefanten beherbergt. In der Trockenzeit kann man Gruppen von bis zu 250 Elefanten sehen. Sie scharen sich oft rund um den Tarangire River, um Wasser zu trinken.

Darüber hinaus gibt es in diesem Nationalpark noch jede Menge andere Tiere zu sehen, sodass Sie hier einen großartigen Tag erleben werden. Der Tarangire River und der Lake Barunge bieten die wichtigsten Wasserquellen in diesem Park, d.h. hier können Sie viele Tiere beim Trinken beobachten. Der Tarangire River und die berühmten Baobab Bäume schaffen einen einzigartigen Lebensraum für Elefanten, denn Sie bieten Ihnen auch in der Trockenzeit ausreichend Wasser. Die Elefanten können bis zu 6.000 Kilo wiegen und sie haben ihre ganz eigene Technik, um Wasser aus den Affenbrotbäumen zu gewinnen. Ihr Tansania Specialist Guide kann Ihnen alles darüber erzählen!

Häufig vorkommende Tiere im Tarangire National Park

  • Große Gruppen von Elefanten
  • Giraffen
  • Zebras
  • Gnus
  • Strauße
  • Leoparden
  • Löwen
  • Chitas
  • Vögel
  • Baumpythons
  • Affen (insbesondere Grüne Affen und Paviane)
  • Büffel
Elefantenherde im Tarangire Nationalpark

Tarangire Video

Tarangire Fakten

  • Der Tarangire River, wo sich in der Regel viele Tiere aufhalten (siehe Video 0 m. 4 sec.).
  • Die berühmten, hunderte von Jahren alten Baobab Bäume, die das Symbol des Tarangire Nationalparks sind (siehe Video 0 m. 17 sec.).
  • Grasland, auch „Small Serengeti“ genannt (siehe Video 0 m. 38 sec.)
  • Lake Barunge, der neben dem Tarangire Fluss eine weitere wichtige Wasserquelle darstellt.
  • Wunderschöne hügelige Landschaft (siehe Video 1 m. 54 sec.)

 

Ausflüge und Aktivitäten im Tarangire Nationalpark

  • Safari zu Fuß
  • Besuchen Sie ein Maasai-Dorf
  • Game Drive bei Nacht
  • Heißluftballonsafari
  • Hadzabe Stamm besuchen (1,5 Stunden Fahrt)
  • Kulturtour durch das afrikanische Dorf „Mto wa Mbu“ (1 Stunde Fahrt)
  • Mountainbike Tour (1 Stunde Fahrt)

Reisezeit nach Tarangire

  • Von Arusha bis zum Tarangire Nationalpark sind es 2,5 Stunden Fahrzeit.
  • Fahrzeit von Tarangire zum nächsten Park, dem Lake Manyara Nationalpark: 1 Stunde Fahrt.
  • Von Tarangire bis zum Naturschutzgebiet Ngorongoro sind es ca. 2 Autostunden.
  • Von Tarangire zur Serengeti sind es 4 Stunden Fahrt.

Auch das Reisen zwischen den einzelnen Nationalparks ist ein echtes Erlebnis, da Sie während der Fahrten die schöne Natur und die afrikanische Kultur genießen können.

Reisetipps von unseren Experten zum Tarangirenationalpark

Hallo! Ich bin Mark und ich bin seit 15 Jahren Reiseleiter im Tarangire Nationalpark. Unsere Gäste finden Tarangire vor allem wegen der Vielzahl an Elefanten und den großen Baobab Bäumen sehr beeindruckend. Außerdem ist der Park sehr groß, es gibt also jede Menge zu sehen.

Mein Tipp: Wie lange sollten Sie im Tangire Nationalpark bleiben?: 2 Tage (1 Tag Nord-Tarangire, 1 Tag Süd-Tarangire).

Tarangire in der Regenzeit

In der Regenzeit kann es im Tarangire Nationalpark sehr sumpfig werden. Die Elefanten stört das nicht, aber viele andere Tiere verlassen Tarangire in dieser Periode, da ihre Hufe nicht gut für den sumpfigen Untergrund geeignet sind. Dies gilt nur für die Monate April und Mai.