Stichting Garantiefonds Reisgelden logo

✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Tansania

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

ab €0.00 p.P. pro Tag* Reiseangebot ansehen

Kilwa Kisiwani

Die Insel Kilwa Kisiwani liegt im Süden Tansanias, nur eine kurze Bootsfahrt vom Festland entfernt. Sie liegt 5,5 Autostunden von Dar Es Salaam und war einst ein blühender Seehafen. Schon ab dem 9. Jahrhundert wurde es von omanischen Sultanen und persischen Kaufleuten besetzt. Dann, ab dem 11. Jahrhundert, wurden die Sultane von Kilwa reich, indem sie den Goldhandel kontrollierten. Historisch gesehen war es das Zentrum des Kilwa Sultanats. Dies war ein mittelalterliches Sultanat, dessen Autorität sich auf seinem Höhepunkt im 13.-15. Jahrhundert über die gesamte Länge der Suaheli-Küste erstreckte.

Historische Gebäude in Kilwa

Die Große Moschee und der Palast in Husuni Kubwa sind die wichtigsten noch stehenden Ruinen aus dieser Zeit. Wegen seiner architektonischen Raffinesse und Größe war der Palast in Ostafrika konkurrenzlos. Im 14. Jahrhundert erbaute der Herrscher von Kilwa Kisiwani, Sultan al-Hasan ibn Sulaiman, die Große Moschee. Und diese war bis zum 16. Jahrhundert die größte Moschee in Afrika, südlich der Sahara. Doch die Moschee bestehet aus eigentlich zwei Moscheen, die beide aus Korallensteinen und Kalkstein bestehen. Denn dies machte die Gebäude stabil genug, um allen Wetterbedingungen über Jahrhunderte zu trotzen. Auch die Portugiesen bauten hier 1505 eine Festung.

Kilwa Kisiwani heute

Die World Monuments Watch listete Kilwa Kisiwani im Jahr 1996 und die historischen Stätten der Insel im Jahr 2008 auf. Im selben Jahr begann die WMF mit Naturschutzarbeiten. Auf Kilwa wurden die Ruinen des Palastes von Husuni Kubwa und ein eingestürzter Teil der ursprünglichen Stadtmauer in der Nähe des Makutani-Palastes restauriert. Im März 2014 schloss das Naturschutzteam die Restaurierung von 13 Bauwerken und den Wiederaufbau des Hauptwasserreservoirs auf Songo Mnara ab. Kilwa Kisiwani und Songo Mnara sind einige der bedeutendsten historischen Stätten entlang der ostafrikanischen Küste, die Sie in Ihrem Tansania-Urlaub besuchen können. Deshalb wurden beide 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Kilwa Kisiwani Highlights

  • erbaut vom mittelalterlichen Sultanat
  • Große Moschee aus dem 14. Jahrhundert
  • Sultanpalast
  • portugiesische Festung aus dem Jahr 1505

Fakten über Kilwa Kisiwani

  • im südlichen Tansania
  • UNESCO-Weltkulturerbe seit 1981
  • seit 1996 auf World Monuments Watch gelistet
  • Restauration von WMF durchgeführt

Reisezeit nach Kilwa

Von Dar Es Salaam 5.5 Autostunden

Reisetipps von unseren Experten zu Kilwa

Mein Name ist Omar und ich bin seit 7 Jahren ein Guide in Kilwa. Unsere Gäste kommen hauptsächlich wegen der historischen Bedeutung des Ortes hierher. Seit die Restaurierungsarbeiten abgeschlossen sind, genießen sie es noch mehr, das Gefühl der ehemaligen Größe dieser mächtigen Ruinen zu spüren.

Wie lange bleiben? Mindestens 1 Tag

Welche Unterkunft?

  • Kilwa Seaview
  • Resort Kilwa Beach Lodge
  • Kimbilio Lodge