Stichting Garantiefonds Reisgelden logo

✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Tansania

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

ab €0.00 p.P. pro Tag* Reiseangebot ansehen

Lake Natron

Der Lake Natron ist ein Salz- bzw. Soda See in der Region Arusha im Norden Tansanias. Er befindet sich im Gregory Graben, am östlichen Arm des Ostafrikanischen Grabens, am Fuße des aktiven Ol Doinyo Lengais Vulkans.
Der Lake Natron ist relativ flach, weniger als drei Meter tief und variiert in seiner Breite je nach Wasserstand. Er ist 57 Kilometer lang und 22 Kilometer breit. Die Umgebung ist durch ihre unregelmäßigen saisonalen Niederschläge geprägt; hauptsächlich zwischen Dezember und Mai. Die Temperaturen am See liegen häufig über 40 ° C.

Wenn das Süßwasser im See verdampft, bleiben im Wasser hohen Konzentrationen an Salzmineralien wie Natron (Natriumcarbonatdecahydrat) und Trona (Natriumsesquicarbonatdihydrat) zurück. Dabei kann die Alkalität des Lake Natrons einen pH-Wert von mehr als 12 erreichen.  Spezielle Bakterien und Blaualgen gedeihen in der Umwelt und bilden einen idealen Nährboden für das Leben der Vögel. Zu solchen halophilen Organismen gehören einige Cyanobakterien, die wie Pflanzen ihre eigene Nahrung mit Photosynthese herstellen. Das rote akzessorische Photosynthese Pigment in den Cyano-Bakterien erzeugt die tiefen Rottöne des offenen Wassers des Sees und die orangefarbenen Farben der flachen Teile des Sees. Die Alkalisalzkruste auf der Oberfläche des Sees wird von den dort lebenden salzliebenden Mikroorganismen häufig rot oder rosa gefärbt.

Flamingos

Der Lake Natron ist eine sichere Brutstätte für Flamingos, da die meisten anderen Tiere die hohe Temperatur des Sees (bis zu 60 ° C) sowie den hohen Salzgehalt als unangenehm empfinden. Er stellt also eine gute Barriere gegen Raubtiere dar. Jährlich fliegen mehr als zwei Millionen Flamingos in das Gebiet. Zwischen September und April werden die Eier gelegt und bebrütet bis die Jungtiere schlüpfen. Wenn das Salzgehalt zunimmt, nehmen auch die Cyanobakterien zu sodass der See noch mehr Nester tragen kann. Größere Flamingos brüten auch im Wattenmeer.

Tierwelt am Lake Natron

In dem etwas weniger salzigen Wasser an den Rändern können auch einige Fischarten (wie z.B. Tilapia) überleben. Der Lake Natron beherbergt auch einige endemische Algen, wirbellose Tiere und andere Vögel. Zehntausende andere Wasservögel können in der Nähe des Sees gesichtet werden. Somit gilt der Lake Natron als Hauptziel für Vogelliebhaber auf deren Tansania-Reisen.

Nationalparks in der Nähe

Der Lake Natron ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für andere Ziele, wie das Ngorongoro Schutzgebiet im Süden und der Serengeti Nationalpark im Westen.

Flamingo

  • Flamingo
  • viele andere Vogelarten
  • Fische
  • Massai-Ziegen, Schafe und Esel
  • Kleine Antilopen
  • Zebras und Gnus

Lake Natron Video + Fakten

Fakten über Lake Natron

  • Eine Fläche von 1,040 km²
  • 2,5 Millionen Flamingos kommen jährlich zum Brühten hier her (75% der Welt-Population)
  • Lake Natron hat das höchste Aufkommen an Flamingos weltweit
  • Art des Gewässers: Salzsee
  • Größe des Sees wenn voll: 57 km lang und 22 km breit
  • Wassertemperatur: Zwischen 40-60°C

Ausflüge und Aktivitäten am Lake Natron

  • Besuchen Sie ein authentisches Massai-Dorf
  • Ein Spaziergang am Natronsee
  • Schöne Aussicht auf den Berg Ol Doinyo Lengai
  • Aufstieg zum Ol Doinyo Lengai (Auf eigenes Risiko!)
  • Besuch des Wasserfalls (Auf eigenes Risiko!)
  • Vogelbeobachtung (wenn Sie Glück haben, können Sie Tausende von Flamingos sehen)
  • Fotografie: der Blick auf die große Steilküste und den Vulkan

Reisezeit zum Lake Natron

  • Arusha – Lake Natron: 6 Std
  • Tarangire – Lake Natron: 4 Std
  • Lake Manyara – Lake Natron: 3 Std
  • Karatu – Lake Natron: 4 Std
  • Nördliche Serengeti – Lake Natron: 4,5 Std
  • Mto Wa Mbu – Lake Natron: 3 Std

Reisetipps von unserem Experten zum Lake Natron

Mein Name ist Bosco und ich bringe bereits seit über 20 Jahren Besucher zum Lake Natron. Der See ist ein sehr beliebter Ort für unsere Gäste. Dies liegt auch daran, dass es sich von allen anderen Pirschfahrten unterscheidet und den Menschen die Möglichkeit gibt, sich die Beine zu vertreten und einige andere Aktivitäten durchzuführen, bevor sie mit der Safari fortfahren. Ab Ende Juli fahren wir oft vom Lake Natron in die nördliche Serengeti weiter, um die Flussüberquerungen der Gnus zu beobachten.

Mein Rat:

Wie lange bleiben? Nicht weniger als 2 Nächte

Welche Unterkunft? Die Maasai Giraffe Eco Camp für preisbewusstere Gäste und das Lake Natron Camp für alle, die mehr Luxus möchten.

Beste Reisezeit zum Lake Natron

Es ist schwer vorherzusagen, wann sich die Flamingos am Lake Natron einfinden, besonders in den letzten Jahren hat sich dies geändert und alles hängt vom Niederschlag ab. Das Problem mit dem Lake Natron ist, dass Sie ihn in der Regenzeit vermeiden müssen, da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass Ihr Auto im Schlamm stecken bleibt. Daher ist von Juli bis Oktober die beste Zeit, um den Lake Natron mit dem Auto zu erreichen.