Stichting Garantiefonds Reisgelden logo

✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Tansania

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

ab €0.00 p.P. pro Tag* Reiseangebot ansehen

Pangani

Pangani wird oft von Reisenden übersehen, dabei ist es sehr empfehlenswert! Die ruhigen Strände des Festlandes in Pangani sind zwar nicht leicht zu erreichen, aber es lohnt sich für diejenigen, die Ruhe und Entspannung in einem echten Versteck tropischer Schönheit suchen, anstatt in der Hektik der lauten und teureren Inseln. Das kleine Dorf liegt etwa 50 km südlich von Tanga und 170 km südlich von Mombasa und ist ein unberührtes Paradies.

Geschichte von Pangani

Archäologen haben die Überreste kleiner Siedlungen aus dem 15. Jahrhundert auf den Klippen nördlich von Pangani entdeckt. Die Stadt wurde jedoch erst im 19. Jahrhundert bekannt. Zu dem Zeitpunkt wurde sie ein wichtiger Punkt auf den Karawanenrouten unter der Sansibari-Herrschaft vom Tanganjikasee. Es war ein wichtiger Umschlagort für Sklaven und Elfenbein und einer der größten Häfen zwischen Bagamoyo und Mombasa. In der Gegend wurden damals Sisal- und Kopraplantagen angelegt. Und von hier aus begannen auch mehrere europäische Missionen und Erkundungsreisen ins Landesinnere.

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts verlagerte sich der Schwerpunkt jedoch von Tanga nach Dar Es Salaam. Pangani verschwand wieder in Anonymität. Ab den 1860er Jahren wurden hier große Zucker- und Kokosnussplantagen angelegt. Diese wurden von Sklavenarbeitern bearbeitet, da Pangani auch ein wichtiges Zentrum des Sklavenhandels war.

Heute ist die verschlafene Stadt ein faszinierender Schritt zurück in die Geschichte. Wohngebäude entlang der Hauptstraße von Pangani geben zumindest einen Eindruck von ihrer Geschichte, da sie sowohl arabische als auch europäische Architektur aufweisen.

Warum lohnt es sich Pangani zu besuchen?

Pangani ist ein ruhiger Ort zum Entspannen. Es liegt am Indischen Ozean und bietet viele Dinge, die Sie bei Ihrem Besuch unternehmen können. Auch ist es ein schöner Ort, um den Strand zu genießen und Schnorchel- oder Tauchausflüge zu unternehmen. Die meisten Lodges bieten Windsurfen, Kajakfahren und Dhau-Fahrten sowie Angeltouren an. Längere Reisen wie die zur Insel Sansibar, eine Kreuzfahrt auf dem Pangani-Fluss oder sogar eine Reise weiter südlich in den kürzlich abgegrenzten Saadani Nationalpark können arrangiert werden.

Ausflüge und Aktivitäten in Pangani

Entlang der scheinbar endlosen Küste, gesäumt von Palmen und Kokosnüssen, befinden sich die Lodges. Ein ruhiger Ort zum Ausruhen und Entspannen. Trotz seiner abgeschiedenen Lage gibt es eine Reihe von Alternativen, wenn Sie mehr als nur Ruhe und Frieden wollen.

Schnorchel- oder Tauchausflüge können mit lokalen Fischern arrangiert werden. Diese Swahili-Fischer sind mehr als bereit, ihre Dienste anzubieten und Sie zu und von den Sandbänken vor der Küste zu einem Picknick in der Sonne zu bringen. Obwohl ihre Ngalawas (Holzboote) von etwas grober Herstellung sind, schneiden diese kleinen Boote wie ein Messer durch den Ozean.

Die Korallenriffe sind nicht weit von der Küste entfernt. Wenn Sie also voller Energie sind, tauchen Sie ein in dieses unglaubliche Unterwasser-Traumland! Oder Sie fahren mit dem Boot zu einer kleinen Sandinsel. Maziwi (als Meeresschutzgebiet ausgewiesen) ruht am Korallenriff. Die meisten Lodges bieten Windsurfen, Kajakfahren und Dhau-Fahrten sowie Angeltouren an.

pangani fishing

Pangani Highlights

  • ruhige Strände
  • verschlafener, historischer Ort
  • Wassersport
  • Hochseefischen
  • Dhau-Cruises

Fakten über Pangani

  • 50 km südlich von Tanga
  • 170 km südlich von Mombasa
  • am Indischen Ozean

Beste Reisezeit

Sie können Pangani das ganze Jahr über besuchen, aber am besten ist es von Juni bis November, um das Beste aus seinen Stränden herauszuholen. Januar und Februar sind auch gute Monate, um Pangani zu besuchen.

Reisezeit nach Pangani

Tanga – Pangani: 1.5 Autostunden

Saadani Nationalpark – Pangani: 5.5 Autostunden

Pangani – Maziwi Island: 15 km mit dem Boot

Reisetipps von unseren Experten zu Pangani

Mein Name ist Ali und ich bin seit 12 Jahren ein Guide in Pangani. Unsere Gäste mögen vor allem die ruhige und entspannte Atmosphäre der Stadt und ihre wunderschönen tropischen Strände. Einige Gäste genießen die Wassersportaktivitäten, während andere lieber auf einer Dhau fahren, die Mangroven entdecken oder einfach nur entspannen.

Wie lange bleiben? 2 Tage, je nachdem, was Sie tun möchten

Welches Hotel?

  • The beach crab (Silber)
  • Pangani Cliffs lodge (Gold)
  • Kijongo Bay Beach Resort (Platin)