Stichting Garantiefonds Reisgelden logo

✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Tansania

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

ab €0.00 p.P. pro Tag* Reiseangebot ansehen

Tanga

Tanga im Norden Tansanias ist das regionale Hauptquartier und eine der größten Städte des Landes. Im Vergleich zu Arusha oder Moshi ist es eine eher ruhige Stadt mit einer vergleichbaren Bevölkerung. Die Stadt Tanga liegt am Indischen Ozean nahe der Grenze zu Kenia.

Geschichte Tangas

Der Name Tanga kommt vom Wort „Segel“, weil der Hafen und seine Umgebung noch heute das Zentrum des Lebens in Tanga sind. Die wichtigsten Exportgüter aus dem Hafen sind Sisal, Kaffee, Tee und Baumwolle. Die Portugiesen nutzten es bereits als Handelszentrum. Sie kontrollierten die Region um Tanga zwischen 1500 und 1700. Danach erlangte das Sultanat Oman die Kontrolle über die Siedlung. Die Stadt war ein Handelshafen für Elfenbein und Sklaven, bis die Sklaverei 1873 von den europäischen Mächten abgeschafft wurde. 1891 kauften die Deutschen die tansanische Küste von dem Sultan von Sansibar. Es wurde die erste Siedlung in Deutsch-Ostafrika und war das Zentrum der deutschen Kolonialverwaltung. Später wurde dann Dar Es Salaam im frühen 20. Jahrhundert gegründet.

Als Küstenstadt stand Tanga zu Beginn des Ersten Weltkriegs mit Britisch-Ostafrika (Kenia) an vorderster Front. Nach dem Krieg übernahm Großbritannien die Kontrolle über Tanganjika und die Stadt entwickelte sich weiter und nutzte ihr landwirtschaftliches Potenzial. Der Hafen von Tanga war in den frühen Stadien der Unabhängigkeit ab 1961 weiterhin ein Tor für den Export von Sisal aus der Region. Mit der Kontrolle der Regierung über den Agrarhandel und der Abwertung der Weltmarktpreise für Sisal. Der Hafen von Tanga begann Einnahmen zu verlieren. Trotz seiner Größe ist Tanga heute ein angenehmer Ort für Tansania-Reisende mit einer verschlafenen, halbkolonialen Atmosphäre, breiten Straßen voller Radfahrer und Motorräder, faszinierender Architektur und verblasstem Charme.

Kulturelle und landschaftliche Highlights

Kulturelle Highlights:

  • Entdecken Sie das Stadtzentrum von Tanga
  • Supermarkt
  • Treffen Sie sich mit Einheimischen in den Bars / Restaurants

Landschaftliche Highlights:

  • Mangroven Wald
  • Amboni-Höhlen
  • Der Strand
amboni caves

Vor- und Nachteile

Da Tanga ein abgelegenes Reiseziel ist, hat es Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Es ist ruhiger und es gibt nicht viele Touristen
  • Es ist ein authentisches Ziel, an dem Sie den Alltag der Menschen wirklich kennenlernen können

Nachteile:

  • Unterkünfte sind einfacher
  • Nicht sehr leicht zu erreichen, da es nicht in der Nähe anderer beliebter Ziele liegt

Ausflüge in der Umgebung

  • Mountainbike Tour
  • Kanu Fahren
  • Stadt-Tour
  • Amboni Höhlen

Ausflüge und Aktivitäten in Tanga

Der beste Weg, um die schöne, vielseitige Architektur der Stadt zu sehen, ist eine Radtour. Mieten Sie eines der schweren chinesischen Fahrräder! Südlich von Tanga, entlang des Labyrinths sandiger Pfade der Ras Kazone-Halbinsel, finden Sie fabelhafte Art-Deco-Villen, von denen einige bröckeln, andere liebevoll gepflegt werden und von Tangas glorreichen Tagen des Sisalhandels zeugen. In der Nähe des Meeres stehen einfache Häuser neben den imposanten Kolonialhäusern der höherrangigen Mitglieder des britischen Empire. Das ursprüngliche Bombo-Krankenhaus direkt an der Hauptstraße nach Ras Kazone sticht wie eine märchenhafte Burg hervor. Das von den Deutschen erbaute Krankenhaus ist längst verfallen und beherbergt heute viele Vögel. Stellen Sie sich in die leeren Hallen unter die emporwachsenden Pflanzen und genießen Sie das nostalgische Gefühl einer vergangenen Ära.

Es gibt viele ältere Gebäude im arabischen Stil in Tanga: reich verzierte Mahagonibalkone, meterhohe Wände, farbige Glasfenster und schwere, dunkle Türen, Innenhöfe, in denen Katzen in den tiefen Schatten herumschleichen. Wenn Ihnen beim Radfahren zu heiß wird, suchen Sie den Schatten eines Mangobaums: Es wird dort wahrscheinlich jemanden geben, der Ihnen Tassen heißen, süßen Espressos und Scheiben köstlichen Kashata, eine Art Erdnussfondant, verkauft.

Andere Ziele rund um Tanga

Der Mkomazi Nationalpark liegt 4 bis 5 Autostunden von Tanga entfernt.

Pangani wird oft von Reisenden übersehen und ist ein wunderbarer Fund, nur 50 km südlich – eine Autostunde von Tanga entfernt.

Das Usambara-Gebirge liegt etwa 110 km westlich von Tanga.

Nach Bagamoyo sind es 4,5 Autostunden und nach Dar Es Salaam 6 Autostunden.

Best rated Hotels in der Region

  • Mkonge Hotel
  • Nyumbani Hotel Tanga
  • Tanga Beach Resort