Stichting Garantiefonds Reisgelden logo

✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Tansania

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

ab €0.00 p.P. pro Tag* Reiseangebot ansehen

Ruaha Nationalpark

Der Ruaha Nationalpark ist nach dem Selous Wildreservat der zweitgrößte Nationalpark in Tansania und liegt in Zentraltansania. Aufgrund seiner relativen schwierigen Zugänglichkeit, zieht er weit weniger Touristen an als jeder vergleichbare nördliche Park. Seine wichtigste Wasserquelle ist der Great Ruaha River, der quer durch den Park fließt. Der Ruaha Nationalpark hat zudem eine große Vielfalt an Pflanzen und Bäumen und zeichnet sich vor allem durch seine Akazien und die vielen Affenbrotbäume aus. Des weiteren wurden über 1.650 Pflanzenarten verzeichnet.

Tierwelt im Ruaha Nationalpark

Ruaha hat eine riesige Population afrikanischer Elefanten. Einige halten diese für die größte Konzentration in Afrika! Der Ruaha Nationalpark beherbergt wahrscheinlich mehr Elefanten als jeder andere Park in Ostafrika. Er ist auch die Heimat anderer großer Säugetiere wie Kudu-, Zobel- und Roan-Antilopen, die in keinem anderen Nationalpark zu finden sind. Hier leben auch fast 10% der afrikanischen Löwenpopulation! Andere Tiere, die hier zu sehen sind, sind Leoparden, Geparden und Giraffen. Im Park leben viele Zebras, Elands, Impalas, Fledermausohrfüchse und Schakale. Mit etwas Glück können Sie auch die gefährdeten Wildhunde im Ruaha Nationalpark sehen!

Reptilien und Amphibien im Nationalpark

Sie können hier viele Reptilien und Amphibien beobachten! Unter anderen leben Krokodile, giftige und ungiftige Schlangen, Waran, Siedleragame und Frösche im und um den Fluss. Da der Ruaha Nationalpark ein fast unberührtes und unerforschtes Ökosystem hat, wird Ihr Safari-Erlebnis hier einzigartig werden!

Vogelwelt in Ruaha

Ruaha ist nicht nur der ideale Ort, um Elefanten zu beobachten, sondern auch ein Paradies für Vogelliebhaber! Denn im Ruaha Nationalpark leben rund 571 verschiedene Vogelarten. Darunter befindet sich unter anderem der Hauben-Bartvogel, Schwarzrückenfalke, Blassschnabeltoko, Glanzhaubenturako und die Spatelracke. Aber auch Regenpfeifer, Eis- und Nashornvögel, Baumhopf (auch Kakelaar), Honigsauger, Spinte und Reiher sind verbreitet.

Häufig vorkommende Tiere im Ruaha Nationalpark

  • Elefanten
  • Löwen
  • Kudus
  • Büffel
  • Krokodile
  • Zobel- und Pferdeantilopen
  • Giraffen
  • Zebras
  • Elands
  • Impala
  • Fledermausohrfüchse
  • Schakale
  • Warane
  • Siedleragame
  • viele verschiedene Vogelarten

weniger häufig:

  • Wildhunde
  • Leoparden
  • Geparden
  • Hyänen
ruaha

Ruaha Highlights

  • Über 1,650 Pflanzenarten
  • Größte Elefanten-Population
  • Fast 10% der afrikanischen Löwen-Population
  • Gefährdete Wildhunde
  • Paradies für Vogelliebhaber

Fakten über Ruaha Nationalpark

  • Fläche von 20,000 km²
  • Zweitgrößter Nationalpark Tansanias
  • Great Ruaha River

Ausflüge und Aktivitäten im Ruaha Nationalpark

Ruaha ist der perfekte Ort für eine ruhige aber fantastische Safari.

Er kann sehr gut mit anderen südlichen Nationalparks kombiniert werden. Es biete sich eine Rundreise in Verbindung mit dem Udzungwa Nationalpark,dem Mikumi Nationalpark oder dem Selous Wildreservat an.

Reisezeit nach Ruaha

  • Flüge von Arusha, Selous, Sansibar, Katavi, Mikumi, Iringa, Kigoma und Dar Es Salaam
  • Kann mit dem Auto von Iringa aus angefahren werden (130 km)
  • Ruaha – Mikumi: 5-6 Std Fahrt
  • Ruaha – Udzungwa: 5-6 Std Fahrt
  • Ruaha – Selous: am besten mit dem Flugzeug

Reisetipps von unseren Experten zu Ruaha

Mein Name ist Chengo und ich bin seit 18 Jahren ein Guide im Ruaha Nationalpark. Die meisten unserer Gäste sind begeistert von der Anzahl der Elefanten, die sie hier sehen können! Auch Vogelbeobachter können von diesem Park nicht genug bekommen. Und die wunderschöne Landschaft mit dem Fluss und den Affenbrotbäumen ist sehr hübsch.

Mein Rat:

Wie lange bleiben?

Verbringen Sie nicht weniger als 2 Tage hier. Die Entfernung ist groß und der Park ist einen längeren Besuch wert! Die beste Möglichkeit, diesen Park zu erreichen, ist per Flug.

Welches Hotel?

Die Unterkünfte in Ruaha sind fast alle auf einem High-End-Niveau, ich empfehle:

  • Ruaha River Lodge (Silber)
  • Asanja Ruaha (golden)
  • Jongomero (Platin)

Beste Reisezeit

Die Straße nach Ruaha ist das ganze Jahr über befahrbar. Der Ruaha Nationalpark hat ein bimodales Regenwaldmuster. Die kurze Regenzeit beginnt im November (Februar ist die beste Zeit für die Vogelbeobachtung!), während die lange Regenzeit zwischen April und Mai liegt. Der Nationalpark erlebt seine Trockenzeit zwischen Juni und Oktober.